SSV erwischt Freilos im NfV Pokal

18. Juni 2018

Schwere Lose für Oldenburger Regionalligisten

VfB gegen Meppen, VfL erwartet Osnabrück +++ Freilos für Jeddeloh +++ BVC und Atlas greifen erst im Achtelfinale ein.

Der VfB Oldenburg hat in der ersten Runde des NFV-Pokals ein schweres Los erwischt. Gegner ist wieder mal der Drittligist SV Meppen. Spieltermin ist voraussichtlich der 8. August. Pokalfinalist SSV Jeddeloh hat ein Freilos erwischt. Auch für den frischgebackenen Regionalligisten VfL Oldenburg wird es Anfang August im Pokal ein schweres Spiel geben. Gegner wird der VfL Osnabrück sein.

Bereits in der letzten Saison hatte der VfB in der ersten Runde gegen Meppen Heimrecht. Damals siegte der VfB mit 2:0.  Auch für den VfL Oldenburg ist der Gegner kein Unbekannter, im Achtelfinale des Pokals in der Saison 2016/2017 trafen beide Teams schon einmal aufeinander. Damals siegte der Gast aus Osnabrück mit 2:0. Sollte sich der Aufsteiger durchsetzen, würde am 3. Oktober der BSV Rehden der nächste Gegner sein. Der Sieger der Partie zwischen dem VfB und dem SV Meppen muss beim SSV Jeddeloh antreten.´

Autor:  Volkhard Patten (Fupa)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

facebook

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930