Jeddeloh spielt gegen Zweitligist Heidenheim im Marschwegstadion

13. Juli 2018

Die Entscheidung ist gefallen: Der SSV Jeddeloh wird sein DFB-Pokal-Spiel gegen den 1. FC Heidenheim im Oldenburger Marschwegstadion austragen. Damit steht nun nach wochenlangem Hin und Her fest, wo die Partie des Ammerländer Fußball-Regionalligisten am Sonntag, 19. August, um 15.30 Uhr gegen den Zweitligisten stattfinden wird.

„Die Bedenken, die die Experten bei einer Austragung der Partie in der 53acht-Arena in Jeddeloh gesehen haben, waren einfach zu groß“, sagte Jeddelohs Teammanager Gerhard Meyer am Donnerstagnachmittag in Oldenburg bei einer Stadionbegehung mit dem DFB, dem Sicherheitspersonal und den Verantwortlichen für die TV-Übertragung. Vor allem im Hinblick auf das Sicherheitskonzept und die TV-Produktion wäre eine Austragung in Jeddeloh kaum zu stemmen gewesen. „Es ist schade, dass wir nicht in Jeddeloh spielen können. Aber das Marschwegstadion ist ebenfalls eine gute Lösung“, betonte Meyer.

Für die Erstrundenpartie werden die Jeddeloher zunächst rund 6200 Plätze bereitstellen. Dabei verteilt es sich auf 4150 Plätze auf der Haupttribüne sowie knapp 2000 Plätze auf den Stehplatzrängen. Der SSV geht zudem davon aus, das knapp 200 Gästefans aus Baden-Württemberg ihr Team in Oldenburg unterstützen werden.

Die Kapazitäten könnten auch noch erweitert werden. Schließlich fasst das Marschwegstadion knapp über 15 000 Personen. „Auch hier in Oldenburg setzt die DFB-Pokal-Partie organisatorisch viel voraus. Wir sind aber zuversichtlich, dass wir das hinbekommen und eine tolle Partie auf die Beine stellen können“, sagte Meyer.

Damit die Partie auch sportlich ein Erfolg wird, schwitzt das Team derzeit in der Vorbereitung. An diesem Wochenende sind die Jeddeloher gleich doppelt gefordert. An diesem Freitag bestreiten die Ammerländer um 19.30 Uhr ein Testspiel in Gristede (Ammerland/Sportplatz Fehrenkampstraße) gegen den Oberligisten BV Cloppenburg. Am Sonntag erwarten die Jeddeloher in der heimischen 53acht-Arena (12 Uhr) den Drittligisten VfL Osnabrück zum Vorbereitungsspiel.

Bei der Partie am Sonntag gehen zudem ab 10.30 Uhr die ersten 200 Karten für die DFB-Pokal-Partie in den Verkauf. Der weitere Vorverkauf beginnt Mitte nächster Woche. Wo die Tickets zu kaufen sind, geben die Jeddeloher Anfang der Woche noch bekannt.


Comments

  1. Kautz Michael - 17. Juli 2018 at 12:16

    Wann und wo bekomme ich Karten für DFB Pokal

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

facebook

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031